Kochen

Paprikanudeln á la Kochmuffel

23. Juli 2020
Paprikanudeln leicht gemacht

Wer, so wie ich meistens, völlig ideenbefreit und genervt entdeckt, dass die Kinder eventuell gleich mal hungrig werden könnten, kann gerne auf dieses Rezept zurückgreifen.

Und so einfach gehts:

Zutaten

für 2 hungrige Kinder

  • 250 g Nudeln (Ja, echt, das essen meine gleich. Da bleibt mir nix übrig.)
  • Paprika Tricolore (jeweils ca. 1/3)
  • 1 Zwiebel
  • Öl zum Anbraten
  • 2 EL Sauerrahm (klar geht laktosefrei auch!)
  • Gewürze nach Belieben

Zutaten fuer Paprikanudeln

Zubereitung

  • Nudeln kochen
  • Zwiebel kleinschneiden und im heißen Öl anbraten
  • Paprika kleinschneiden und mitbraten
  • Sauerrahm und Gewürze einrühren (ich gebe Salz, getrocknetes Basilikum und getrockneten Knoblauch dazu)
  • Gekochte Nudeln abseihen und direkt in die Pfanne leeren.
  • Alles vermischen, fertig!

Zubereitung der Paprikanudeln

Also ich denke, das kann jeder und braucht außer ein bisschen Schnippeln echt wenig Zeit.  Aufwand ist wahrlich überschaubar.

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort