Backen

Weihnachtliche Nussbusserl

12. Dezember 2020
Nussbusserl frisch und selbst gemacht

Beim vielen Backen dieses Jahr sind mir mal wieder einige Eiweiße übrig geblieben.

Ich habe mich gefragt, was ich mit denen anfangen soll. Wegschmeißen kommt ja nicht infrage.

Also habe ich gestöbert, ein Rezept gefunden, es nach meinen Vorstellungen abgeändert – et voilá.

Hier sind meine unschlagbaren Nussbusserl mit Würzmischung á la Mamawahrheiten 😉

Zutaten

  • 3 Eiweiße
  • 200g Puderzucker
  • 150g gemahlene Haselnüsse
  • 150g gemahlene Walnüsse
  • 1 gehäufter TL Zimt
  • ½ TL gemahlener Kardamom
  • ½ TL gemahlene Nelken

 

Zutaten für Nussbusserl

Zubereitung

  • Eiweiß mit einer Prise salz steif schlagen.
  • Gesiebten Puderzucker nach und nach einrieseln lassen und so lange schlagen, bis die Masse eine klebrige Konsistenz bekommt und zu glänzen beginnt.
  • Die Gewürze unter die Nüsse mischen und diese vorsichtig unter die Eiweißmasse heben.
  • Mit zwei Teelöffeln Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Wer es mag, kann den Teig auch auf Back Oblaten legen.
  • Ofen auf 170 Grad vorheizen und ca. 15 Minuten backen.
  • Abkühlen und gut trocknen lassen, bevor die Nussbusserl in der Keksdose verschlossen werden.

Nussbusserl frisch gebacken

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort