Frauen für Frauen

Mamawahrheiten fragt nach bei…Michaela Ernst

11. Februar 2021
Michaela Ernst und Sigrid im Gespräch

In der heutigen Folge meiner neuen Gesprächsreihe “Frauen für Frauen” begrüße ich Michaela Ernst, Chefredakteurin der Sheconomy – die neuen Seiten der Wirtschaft.

Michaela Ernst hat in der österreichischen Medienlandschaft bei so ziemlich jedem namhaften Magazin, Zeitung, Journal gearbeitet. Sie war Redakteurin, Ressortleiterin und Chefredakteurin. Wenige Leute kennen die Umstände und Zustände in den Medien in unserem Lande so gut wie sie.

Außerdem ist sie noch Bestseller Autorin “Error 404 – wie man im digitalen Dschungel die Nerven behält”,  Digitalisierungsexpertin, TEDx Talkerin und, und, und.

Die umtriebige Journalistin ist aber auch Mutter eines mittlerweile erwachsenen Sohnes. In unserem Gespräch erzählt sie sehr offen, wie die Situation als junge Mutter anno dazumal für eine ehrgeizige, aufstrebende Redakteurin so war.

Kurz zusammengefasst: nicht einfach! Und leider schaut es heutzutage in der Branche oft noch nicht viel besser aus.

Seid dabei bei der spannenden Reise in Michaelas Vergangenheit und bei den Reflexionen, die sie nach so vielen Jahren in dem Business hat.

 

♥♥♥Fragebogen zu dir ♥♥♥

  • Gibt es eine Erfahrung, die dein Leben nachhaltig verändert hat?
    Michaela: Ja – es gab im vergangenen Jahr einen schlimmen Vorfall in meiner Familie, durch den mein Grundvertrauen in einer Art erschüttert wurde, sodass ich gegenüber anderen viel vorsichtiger geworden bin.
  • Bei welchem Film fängst du an laut zu lachen, auch wenn du ihn alleine guckst?
    Michaela: Ein Klassiker aus dem Jahr 1968: „Der Partyschreck“ mit Peter Sellers. Und „Kir Royal. Aus dem Leben eines Klatschreporters“ (1986) vom mittlerweile verstorbenen deutschen Regisseur Helmut Dietl.
  • Für welche Eigenschaften an dir hast du am öftesten Komplimente bekommen?
    Michaela: Für meinen Mut und Optimismus, immer wieder neue Dinge anzugehen und mich nicht durch Niederlagen kleinkriegen zu lassen.
  • Wann hast du das letzte Mal bemerkt, dass sich deine Meinung zu einem Thema so richtig geändert hat?
    Michaela: Meine Meinung zu den „Grünen“ seit sie in der Regierung sind
  • Was ist das Beste an deinem Beruf?
    Michaela:Dass man nie aufhört zu lernen und immer wieder mit sehr interessanten Menschen zusammenkommt.
  • Welche Sache fällt dir an anderen Menschen als Erstes auf?
    Michaela: Ob sie zuhören können.
  • Was ist die erste Erinnerung, die du hast?
    Michaela: Als ich anhand von „Meine Puppenmutti“ – mit größtem Vergnügen –lesen lernte.

♥♥♥ Danke, Michaela! ♥♥♥

 

Viel Spaß beim Reinhören und Zuschauen.

Eure Sigrid

 

 

 

 

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort