Der Teilzeitkarriere Talk

27. Mai 2021
Kathrin Boigner Marketing Lead Avanade

Mein neuer Talkgast ist heute Kathrin Boigner. Was sie besonders macht, ist, dass sie nach dem Mutterschutz für 4 Stunden pro Woche geringfügig wieder in ihren Job bei Avanade eingestiegen ist.

Powered by RedCircle

Die Vorteile dieses Arrangements

In unserem Gespräch erzählt sie, wie sie nach ein paar wenigen Karenzmonaten zuhause wieder Lust auf arbeiten hatte – und was sie in ihrem alten Job in vier Stunden pro Woche geringfügig zum Unternehmenserfolg beitragen kann. 

Dass diese Vereinbarung für sie ein Gewinn ist, wird sehr schnell klar.

  1.  Eine gewisse intellektuelle Herausforderung in der Babypause tut gut.
  2. Sie verliert den Anschluss in der schnelllebigen IT und Software Branche nicht.
  3. Sie bleibt in regem Kontakt mit Kollegen und Geschäftsführung.
  4. Sie erlebt Erfolge abseits von kinderrelevanten Themen.

Und das Feedback aus der Firma ist offensichtlich so positiv, dass sie bereits als Role Model für andere Frauen in ihrer Firma wirkt, die nun ein ähnliches Modell wie Kathrin nutzen (können).

Kathrins Motto: 

“Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Kathrins Tipps für zukünftige oder junge Eltern: 

Es gibt kein Standardmodell, welches für jede Familie passt bzw. passen muss. Jeder soll für sich sein richtiges Modell finden – egal ob das 4 Stunden oder 40 Stunden im Job sind. Oder ob es heißt Vollzeitmama zu sein.

Kathrins Wünsche: 

“Im Privaten wahrscheinlich das Simpelste, aber nicht immer das Selbstverständlichste: Eine glückliche und gesunde Familie.

“Beruflich möchte ich mich stetig weiterentwickeln und weiterbilden. Ich finde es wichtig, seinen beruflichen Horizont immer zu erweitern und auch für neue Chancen offen zu sein. Grundsätzlich ist mein Anspruch, immer Spaß am Job zu haben und an neuen Herausforderungen zu wachsen. Ob das jetzt eine Führungsposition oder eine Expertenrolle ist,  hat für mich keine Priorität.”

In diesem Sinne, danke an dich, liebe Kathrin, dass du deine Ansichten und Erlebnisse geteilt hast.

Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim Zuhören und freue mich immer über Kommentare.

Eure Sigrid

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort